Lexikon

Suche nach Begriffen

Lexika

Ausdruck Definition
Materie

... ist ein anderes Wort für Stoff. Alltagssprachlich auch "Material".

Mesomerie

Als Mesomerie (Resonanz) wird die Erscheinung bezeichnet, dass die in einem Molekül (oder mehratomigen Ion) vorliegenden Bindungsverhältnisse nicht durch eine einzige Strukturformel dargestellt werden können, sondern nur durch mehrere fiktive Grenzformeln (Mesomerieformeln) bzw. Grenzformen, gewissermaßen Extremfälle, die durch Umlagerung von Elektronenpaaren gebildet werden können. Die Mesomerieformeln werden durch den Mesomeriepfeil voneinander unterschieden.

Autor - Thomas Musolf
Milieu

In der Chemie bezeichnet ein Milieu (gesprochen: Miliö) eine flüssige Umgebung, z.B. wässriges Milieu, saures Milieu, alkalisches Milieu.

MIneralien

Mineralien sind natürliche, anorganische Feststoffe, während Salze chemische Verbindungen sind, die aus Ionen bestehen und eine ionische Bindung aufweisen. Einige Mineralien können Salze sein, aber nicht alle Mineralien sind Salze, und nicht alle Salze sind Mineralien.

Autor - Thomas Musolf
Molekül

Ein Molekül ist die kleinste, typische Baueinheit eines Stoffes. In dieser Baueinheit sind mehrere gleiche oder ungleiche Atomsorten (Elemente) in einem bestimmten Zahlenverhältnis miteinander gebunden.

molekular

aus Molekülen bestehend.

Moleküle

Ein Molekül ist die kleinste, typische Baueinheit eines Stoffes. In dieser Baueinheit sind mehrere gleiche oder ungleiche Atomsorten (Elemente) in einem bestimmten Zahlenverhältnis miteinander gebunden.

Who's Online

Aktuell sind 369 Gäste und keine Mitglieder online

IMG 29012 k