Elektronegativität

Suche nach Begriffen

Lexika

Ausdruck Definition
Elektronegativität

Die Elektronegativität bezeichnet das Bestreben eines Atoms, Bindungselektronen an sich zu ziehen. Ist die Elektronegativitätsdifferenz zwischen zwei unterschiedlichen Atomen größer als 0,5, dann werden die Bindungselektronen mehr zu dem Atom gezogen, welches die höhere Elektronegativität besitzt. Es entsteht eine polare Atombindung mit Teilladungen an den beteiligten Atomen.

Who's Online

Aktuell sind 536 Gäste und ein Mitglied online

Homepage-Sicherheit 

Twitter